Wasserpumpen-Gehäuse

Wasserpumpen-Gehäuse



Ein bestehendes Wasserpumpengehäuse, das bisher aus Aluminium gefertigt wurde, wurde durch ein wirtschaftlicheres duroplastisches Bauteil ersetzt. Neben der Medienbeständigkeit Glykol-Wasser und den engen notwendigen Toleranzen ist hier besonders die Bauteilfestigkeit unter dauernder Last der riemengetriebenen Pumpe bei gleichzeitig hoher Temperaturbelastung hervorzuheben.
Besonderheiten:
  • Geklebtes Lager
  • Ersatz eines Alu-Bauteils